Anzeigen

Aquarienfotografie Technik

An Technik braucht man nicht wirklich viel, um einigermaßen gute Bilder zu bekommen, natürlich ist aber eine gute Ausrüstung von Vorteil.

Vorteilhafte Technik:
  • Digitalkamera ab 5,1 Mega Pixel
  • Spiegelreflex - Digitalkamera
  • Analoge Spiegelreflexkamera
  • Scheinwerfer, ab 300 Watt ab 2 Stück
  • Exernen Blitz für die Kamera, mehrere Noch besser
  • Stativ
Die optimalen sind fett gekennzeichnet, generell kann man sagen das Spiegelreflexkameras analog, oder auch digital das optimum darstellen, man kann aber auch mit einer normalen Digitalkamera gute Bilder schiessen. Normale analoge Fotoapparate sind nicht geeignet!

Die Scheinwerfen und Blitze sind von Vorteil, aber nicht unbedingt notwendig, mit diesen Geräten kann man jedoch optimale Lichtbedinungen schaffen, und so die Bildualität um einiges steigern, vorallem was die Farbintensität betrifft, vorallem brauch tman bei kurzen Auslösezeiten auch sehr viel Licht, damit das Bild gut belichtet ist, und nicht schwarz bleibt.

Bei den Kameras ist es wichtig das man die Belichtungszeit manuell einstellen kann, alle anderen Geräte sind nicht optimal, aber vorallem bei Digitalkameras kann man das schon bei den meisten Geräten einstellen, sollte also kein Problem darstellen.

Die Belichtungszeit ist wichtig, da die Fische sehr schnell sind muss man die Zeit in der die Klappe offen ist sehr kurz halten, dann sonst der Fisch verschwommen ist, also immer eine kurze Belichtungszeit, da bei einer kurzen Belichtungszeit nur wenig Licht auf den Film bzw. auf den Sensor kommen kann werden die Bilder sehr schnell dunkel, deshalb ist auch die Beleuchtun wie oben schon erwähnt sehr wichtig.

Das Objektiv ist auch sehr wichtig, die Kamera sollte Makroaufnahmen ermöglichen, dies ist notwenig, da man meistens auf weniger als einen halben Meter vor dem Objekt ist, um dann auch noch scharfe Bilder zu erhalten ist die Makro - Funktion wichtig.

Fokosierungsmechanismen:
Für anspruchsvolle Aufnahmen ist ein manueller Fokus zu empfehlen, da die meisten Auto-Fokus Mechanismen nicht mit dem Glas zurechtkommen und dann auf ein ganz anderes Objekt fokusieren alsman möchte, jedoch gibt es auch bei den "normalen" Kameras auch Einstellungsmöglichkeiten um die Fokusierungsart zu beeinflussen, da muss man probieren wa die besten Ergebnisse liefert.