Blaualgen / Schmieralgen

Die Blaualge ist eigentlich keine richtige Alge sondern eine Bakterie die ebenfalls wie die Algen das Pflanzengrün zur Energiegewinnung verwenden. Die Blaualge kann sehr gefährlich werden da sie Pflanzen innerhalb kürzerster bedecken und abtöten kann.

Merkmale der Blaualgen

Die Blaualge breitet sich größflächg aus, sie bildet einen Teppich über Pflanzen, Dekorationen, und Boden. Wenn man die Blaualge im Aquarium hat, steigt meist ein sehr übel riechender Geruch aus dem Aquarium. Der Teppich den die Blaualge bildet ist meist dunkelblau bis schwarz.

Ursachen für die Blaualgen

Die Blaualge macht sich ein biologisches Ungleichgewicht im Aquarium zu nutze um sich zu verbreiten und zu vermehren. Meist tritt sie auf wenn ein Filtermediumwechsel vorgenommen wird, oder wenn die Teilwasserwechsel vernachlässigt durchgeführt werden. Auch kann ein erhöhter Nitratwert im Aquariumwasser zum Wachstum der Blaualge führen.

Maßnahmen gegen die Blaualgen

Als erstes sollte man den verursacher der Blaualge ausfindig machen wenn man kürzlich die Filtermassen erneuert hat, kann dies ein Grund für die Blaualgen sein.

Die beste Maßnahme gegen die Blaualge ist diese zu entfernen und dann einen großen Teilwasserwechsel durchzuführen, und dann eventuell den Filter mit Filterbakterien aus dem Fachhandel wieder zum laufen zu bringen. Wenn man Nitrat im Wasser hat, dann sollte man die verursacher des Nitras finden, meist führt ein Überbesatz des Aquariums zu einem erhöhten Nitratwert, auch falsches Füttern oder unzureichende Filterung des Wassers kann dazu führen.

Die Blaualgen kommen mit Dunkelheit gar nicht zurecht, deshalb hat sich als nützlich erwiesen das Aquarium für 4-7 Tage abzudunkeln, um das Algenwachstum zu stoppen. In dieser Zeit sollte regelmäßig ein kleiner Wasserwechsel durchgeführt werden, da in dieser Zeit auch die Pflanzen weniger Nährstoffe aus dem Wasser aufnehmen. Die Beleuchtung sollte aber auf keinen Fall länger ausgeschaltet bleiben, damit die Pflanzen keinen Schaden nehmen, wenn nach der Dunkel - Behandlung keine Besserung in Sicht ist, kann man nach ca. 1 Woche die Behandlung wiederholen, keinesfalls früher da sich die Pflanzen von der Dunkelphase erst wieder erholen müssen.

Alternative Möglichkeiten:
Im Fachhandel gibt es auch Präperate um den Blaualgen den gar aus zu machen, diese Mittel sind meist hochwirksam, aber wie alle Algenkiller haben diese auch Nachteile und zwar gehen diese natürlich auch auf die Gesundheit von Pflanzen und Tiere, deshalb sollte erst bei absoluten Notfällen auf diese Mittel zurückgegriffen werden.