Zierfischkrankheiten

Hier finden Sie Krankheitsbeschreibungen, Krankheitsdiagnose und Behandlungswege für die häufigsten Krankheiten im Aquarium.

Fischkrankheiten können sehr unterschiedliche Ursachen haben. Häufig sind Krankheitserreger die Auslöser, die mit Pflanzen oder Tieren in das Aquarium eingeschleppt werden.

Dies alleine ist aber noch nicht der Auslöser der Krankheit, zur Krankheit kommt es meist erst dann wenn der Fisch ein geschwächtes Immunsystem hat und daher anfällig für Zierfischkrankheiten wird.

Ein schwaches Immunsystem kann mehrere Gründe haben z.B:
  • Stress verursacht durch Transport, hektische / aggressive Gesellen
  • falsche Wasserwerte
  • falsche Fütterung, zu eintönig, oder einfach falsche Ernährung
Aus diesen Gründen ist es sehr wichtig die Lebensbedingungen so gut wie möglich zu halten z.B. durch:
  • die Vergesellschaftung von Fischen die auch wirklich miteinander klarkommen
  • Wasserwechsel und konstante und richtige Wasserwerte
  • abwechslungsreiche und nahrhafte / richtige Ernähung
  • genügend Rückzugsmöglichkeiten / Verstecke für Fische (Stressvermeidung)