Kiemenwürmer

Ursache:

Die Ursache für die Kiemenwürmer sind kleine Würmer der Gattung Dactylogyrus, die bis zu 2,5 mm lang werden können. Diese Würmer werden meist mit Tieren  eingeschleppt.

Symptome:

Die Würmer krallen sich in den Kiemen der Fische fest und legen dort auch deren Eier ab. Dabei werden die Kiemen der Fische oft sehr rot, oder es kommt auch vor das Blut aus den Kiemen austritt. Die Würmer kann man auch mit bloßem Auge erkennen wenn diese aus den Kiemen heraushängen.

Behandlung:

Die Behandlung erfolgt mit Medikamente, die Erfolgsquote ist vom Medikament abhängig. Die Behandlung erfordert sehr viel Pflege und Geduld.