Anzeigen

Zierfischverzeichnis

Barben, Bärblinge

Die Barben sind großteils keine Anfängerfische, sondern erfordern etwas mehr an Erfahrung und Pflege.

Barsche

Die beliebtesten Buntbarsche kommen aus Afrika aus dem Tanganjikasee und aus dem Malawisee.

Labyrinthfische

Labyrinthfische (Anabantoidei) sind eine Unterordnung der Barschartigen, die zusätzlich zu den Kiemen noch das sogenannte Labyrinthorgan besitzen.

Salmler

Die Salmlerartigen kommen in tropischen Seen und Flüssen in Südamerika, Zentralamerika und Zentralafrika vor.

Welse

Die Welse sind eine sehr große Gemeinde die über 2400 Arten Weltweit zählen. Die Welse sind meist schuppenlose Tiere die fast ausschließlich im Süßwasser sind.

Kugelfische

Kugelfische sind meist Brackwasserfische, viele davon sind auch giftig.

eierlegende Zahnkarpfen

Die eigerlegenden Zahnkarpfen sind wegen deren Farbenpracht sehr beliebt in den Aquarien. Diese Gattung wird auch als Killifische bezeichnet.

eierlegende Zahnkarpfen

Die Zahnkärpflinge kommen rund um den Globus vor, und sind teilweise sehr anpassungfähige Fische.

Schmerlen

Von den Schmerlen sind rund 100 Arten bekannt, sie halten sich vorwiegend am Boden auf, und wühlen gerne im Boden.

Regenbogenfische

Die Regenbogenfische sind eine Familie von kleinen, bunten Süßwasserfischen, die in Australien und Neuguinea heimisch sind.

Sonstige Zierfische

Hier gibt es alle Zierfische die in sonst keine Kategorie passen, darunter auch Aale und Grundeln.